.

weitere Veranstaltungen

Die Akademie Altmühlsee ist eng mit dem Kulturförderverein mundus artis e.V. verknüpft. Dort finden Sie nähere Infos zu den aktuellen Konzertterminen.

20. August 21

"Melton Tuba Quartett"  "Tuba Tubissima" Beginn ist 20 Uhr

TubaTubissima
Mit dabei auf der musikalischen Reise sind lange nicht mehr gehörte Klassiker wie die Badenerie von J.S.Bach und die geniale Bearbeitung des Karneval von Venedig für 4 Tuben. Es gibt aber auch viele neue Werke, denn das Quartett hat die Coronazeit nicht ungenutzt verstreichen lassen und freut sich jetzt um so mehr, diese Stücke nun vor Publikum spielen zu dürfen. Unter anderem geht es dabei fetzig mit einem Tuba-Funk zur Sache, aber es gibt auch spannende Unterhaltung u.a. von Udo Jürgens.
In jedem Falle eine Konzert, welches man nicht verpassen sollte!

Coronabedingt kann es kurzfristig zu Änderungen oder zur Absage der Veranstaltungen kommen. Es gelten die aktuellen Bestimmungen des § 25 der 13. bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung


Eine neue Odyssee - Malerei im Altmühlsee Info Zentrum

Noch bis 29.08.2021

Sie erleben einen Künstler und seine Lust am Malen - die zauberische Beherrschung seiner universellen Bildsprache. Hier schimmert das Glück durch, die Welt immer als Ganzes zu denken, unsere Kultur in eine philosophische Verbindung zu bringen. In den 70er-Jahren erlebte der Kunststudent Reinhard Zimmermann sein Heureka auf der griechischen Kykladen-Insel Siphnos. In der antiken Welt ist mit die Wiege seiner Malerei zu finden. Sie ist ein Themenkreis, der das Schaffen des Künstlers in den letzten 50 Jahren durchzieht. Seine Bilder setzen der Imagination des Betrachters keine engen Schranken. Seine Farbenwelt kann von sinnlicher Leidenschaft, von asketischer Ekstase, ja, in einem dionysischen Sinne gar von rauschhafter Entfesselung künden.

Die Bilder, die stets zwischen Gegenständlichem und Abstraktem oszillieren, leben von feinnerviger Kalligraphie und einem pulsierenden Temperament gleichermaßen. Die griechische Mythologie als Spiegel der Menschheit hat bis heute nichts von ihrer Aktualität eingebüßt. Die lebensnahen Plastiken Elke Zimmermanns, die sie in der Finissage am 29.August 2021 im AIZ zusätzlich erleben können, stehen im spannungsreichen Dialog mit der Malerei. Mit Kraft und Dynamik oder introvertiert und feinfühlend lässt die Künstlerin in Haltung, Mimik und Gestik ihrer Figuren, innerste Seelenzustände auf leben. Auch in der kleinsten Miniatur kann so der Betrachter gleichsam in ein sich soeben vollziehendes Geschehen eintauchen. 

Besichtigung je nach aktueller Lage zu den Öffnungszeiten des AIZ Muhr am See, Schlossstr. 4, 91735 Muhr am See

Tel.: 09831-890370
während der Öffnungszeiten: Montag - Freitag von 9:30 - 12:30 Uhr und während der Veranstaltungen der Altmühlsee Festspiele. 

Die aktuellen Hygienevorschriften sind einzuhalten. 


 Die Mythen Griechenlands, 165 x 62 cm, Acryl, Reinhard Zimmermann
Die Mythen Griechenlands, 165 x 62 cm, Acryl, Reinhard Zimmermann.