Reinhard Zimmermann

akademie-altmuehlsee-reinhard.jpg

Reinhard Zimmermann lebt und arbeitet in Mörsach, Markt Arberg, Landkreis Ansbach

Geburtsort
Schwabach
Beruf
Freischaffender akad. Künstler

Ausbildung
1957 schulische Ausbildung in Roth
1965 - 1968 Ausbildung zum Chemigraph
Ab 1968 Abendschule: Studien in Malerei, Schrift und Aktzeichnen
Ab 1972 - 1979 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Nürnberg
Meisterklasse Prof. Wendland
Abschluss mit Auszeichnung
Ab 1976 paralleles Studium der Musik, Sologesang, am Meistersinger – Konservatorium der Stadt Nürnberg
Bis 1982 Gastspielaufträge am Opernhaus Nürnberg
1982 Entscheidung für die Kunst

Techniken und künstlerische Auseinandersetzung

  • Bildnerische Gestaltung, Kunst und Raum, Brunnen und Anlagen,
    - Kunst am Bau, Innenarchitektur, künstlerische Gesamtgestaltung von Kirchen
    - Futuristische Architektur, Zeltdachkonstruktionen
  • Sakrale Räume, Kapellen, Andachtsräume etc.
  • Alle Techniken der Malerei, Bildhauerei und verwandter Themen
  • Entwicklung einer ganz eigenen Bild- und Formensprache
  • Lyrisch abstrakte Malerei, wesentlich geprägt durch musikalische Impulse Klangfarben - Farbklänge
  • Zyklen zu christlichen Themen, der Mythologie und Aktuellem
  • Zyklen zu den großen Werken der Musik

Reisezyklen ab 1974 (Auswahl)

Dänemark Australien Neuseeland
Mexiko Griechenland Israel
Südsee Schweiz
Thailand Italien
Singapur Polen
Malaysia Jugoslawien
Elsaß Bali
Ägypten Japan und viele mehr

Ausstellungen in Deutschland und im europäischem Ausland (Auswahl aus über 100)

  • Schweiz, Zurzach
  • Frankfurt, Vontobel
  • Lübke Immobilien bundesweit
  • München, izb-soft
  • Nürnberg, div. Galerien
  • Würzburg, Schleiers Postillon
  • Stuttgart, Villa Clementine
  • Bamberg, Galerie am Stefansberg
  • Freiburg, Galerie Staetz
  • Kolbermoor, Kreuzkirche und Musikschule
  • Otterstadt/Speyer, Kulturzentrum
  • Lichtenfels, Stadtschloss
  • Ansbach, Schwanenritterkapelle
  • Ansbach, optic aktiv, Sparkasse, Raiffeisenbank
  • Leutershausen, Kulturverein
  • Ansbach, Raiffeisenbank
  • Nürnberg, Barockpalais
  • Gunzenhausen, z.B. Museum
  • Bamberg, St. Stephan
  • Frankreich, Temple de Vallon, Vallon Pont d´Arc

Kunst am Bau (Auswahl)

  • Diakonie Neuendettelsau, Dialog Hotel und in vielen Einrichtungen in Bayern
  • München, Izb-Soft
  • Leipzig, St. Raphael
  • Zell, Regens-Wagner-Stiftung
  • Leipzig, St. Gertrud, Caritas
  • Markt Arberg, Brunnengestaltung
  • Rothenburg, Seniorenhof
  • Zeltdachpavillon
  • Langenzenn
  • Crailsheim

Kirchen und Kapellen (Auswahl)

  • Nürnberg, St. Georg Gesamtgestaltung in allen Bereichen, Corpus Christi Glasfenster Kreuzwegstationen, Wunibald, Emmaus Gemeindezentrum, EMHaus , St. Benedikt, u.v.m.
  • Leipzig, St. Gertrud, St. Raphael
  • Ornbau Fassade und Glasfenster zu „ich bin Worte", Bischof Zottmann Fenster
  • Beierfeld, Glasfenster
  • Kapellen in Einrichtungen z.B. in Büchenbach, Bechhofen, Nürnberg, Leipzig
  • Polen, Kapelle

Spontane Umsetzung von Klassischer Musik in Malerei

  • z.B. zu Konzerten der Windsbacher
  • Pendereckis Utrenia
  • Honegger, König David und vielen anderen

Seminare und Kurse

Seit 1976 regelmäßige Leitung von Seminaren in Deutschland und dem europäischen Ausland

Glaskunst

  • Ornbau
  • Nürnberg, Hallerwiese
  • Nürnberg, Corpus Christi u.a.
  • Ansbach, JVA
  • Wassertrüdingen, Aussegnungshalle
  • Glasmalerei zu verschiedensten Themen

Erschienene Druckwerke (Fremdverlage)

  • Materialstelle für Gottesdienste: Kreuzweg der Jugend 2000
    - Plakate, Dias, Meditationsheft, etc.
  • Broschüre zu den „Ich bin Worten Jesu"
  • Buch zur Jakobsgeschichte
  • Schulbuch für Religion, Oberstufe
  • Bücher zusammen mit Sigrid Mayergruber

Bildhauergewerke

  • Altare
  • Ambo
  • Taufbecken u.v.a.
  • Figuren
  • Brunnen

Weitere Interessen

Dialog fördern zwischen den Kunstschaffenden aller Bereiche